Die Helferinnen

Die Kongregation der Helferinnen ist eine internationale Ordensgemeinschaft päpstlichen Rechts. Sie wurde 1856 in Paris von Eugénie Smet gegründet und lebt aus der Spiritualität des Ignatius von Loyola. Sie stehen heute im Dienst der Begleitung von Frauen und Männern zu einem gelebten Christsein. In der Vizeprovinz Schweiz leben heute 19 Schwestern, 7 davon im Bildungshaus Bruchmatt in Luzern.

www.bruchmatt.ch