Theologische und spirituelle Bildung

Der Jesuitenorden hat die Sendung und den Auftrag Menschen in ihrem Christsein zu fördern und die Gesellschaft im Geist des Evangeliums zu prägen. Hierfür ist ein waches und reflektiertes Verfolgen des Zeitgeschehens wichtig. Auch der Kirche möchte der Orden verhelfen, dem eigenen Auftrag treu zu sein. Durch Journalismus, Publikationen und reiche Vortragstätigkeit wirkten und wirken die Jesuiten in der Schweiz. Bis 2009 wurde in Zürich die Zeitschrift „Orientierung“ herausgegeben und in Genf erscheint das kulturelle Magazin „choisir“ bis heute. Das Angebot in den Universitätsgemeinden und die Provinzbibliothek tragen zur Meinungsbildung bei. In den letzten Jahren wurden mehrere Lehrgänge und Ausbildungen vor allem im Lassalle-Haus Bad Schönbrunn entwickelt, die spirituelle, theologische und interreligiöse Kompetenz fördern.

Archiv der Zeitschrift „Orientierung“
„choisir“ – revue culturelle
MAS / DAS : Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess
MAS / DAS: Christliche Spiritualität – Quelle, Geschichte, Praxis
MAS / DAS: Ignatianische Exerzitien und Geistliche Begleitung
Lehrgang: Spiritual Care

Aufsätze von Jesuiten