18.11.2019

Buchvernissage: Inspiriert führen

18.11.2019

Die Jesuitenbibliothek und das Lassalle-Institut laden ein zur Vernissage von zwei Neuerscheinungen zur Führungskunst aus der Tradition der Jesuiten: 

Stefan Kiechle SJ: Achtsam und wirksam.
Führen aus dem Geist der Jesuiten.
Herder Verlag 2019
Kiechle war von 2010 bis 2017 Provinzial der Jesuiten in Deutschland. Heute ist er Schriftleiter der Kulturzeitschrift «Stimmen der Zeit» und Beauftragter des Ordens für ignatianische Spiritualität. «Führen ist für mich Beeinflussen und Gestalten von Wirklichkeit; von der ignatianischen Spiritualität her sind mir wichtig die Methode der Unterscheidung der Geister und als Ziele allen Handelns die christlichen Grundwerte.»

Bernhard Waldmüller: Führen – sich und andere.
Aufmerksam, frei, entschieden.
Ignatianische Impulse.
Echter Verlag 2019
Seit dem Theologiestudium ist Waldmüller von der Spiritualität der Exerzitien geprägt, auch und gerade in seiner Führungsarbeit. Gegenwärtig leitet er den Pastoralraum Kriens mit drei Pfarreien. «Führen ist für mich ein stetes Üben der discreta caritas: ein grundsätzliches Wohlwollen allen gegenüber, das aber zu unterscheiden weiss, was nottut.»

 

Ort: aki, Hirschengraben 86, Zürich, Anmeldung unter info@lassalle-institut.org erbeten. 

Zeit: 18.30 Uhr