10.02.2020

Abgewiesene Asylsuchende erzählen – Fachleute hören zu

10.02.2020

Christoph Albrecht SJ, Leiter Jesuiten-Flüchtlingsdienst Schweiz, setzt sich seit Jahren für Solidarität mit Geflüchteten ein. Er wirkt am Anlass im Zürcher Kulturhaus Helferei mit: 

Abgewiesene Asylsuchende erzählen – Fachleute hören zu
von Politik (Balthasar Glättli, SP/ZH), Verwaltung (Walter Leimgruber, Präsident Eidgenössische Migrationskommission), Zivilgesellschaft (Saule Yerkebayeva Vorstand Solinetz ZH) und Kirchen (Verena Mühlethaler, Pfarrerin Offene Kirche St. Jakob, Christoph Albrecht SJ, Jesuitenflüchtlingsdienst Schweiz)
Montag, 10. Februar 2020, 17 Uhr, Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13 Zürich (neben Grossmünster)