Missionsland Europa: Christoph Theobald SJ erhält für sein Werk die Ehrendoktorwürde der Uni Fribourg

Christoph Theobald SJ bei den kanadischen Jesuiten im Frühjahr 2019

Der deutsch-französische Theologe Christoph Theobald SJ erhielt am 15. November 2019 die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg. In seinem neuen Buch «L’Europe, terre de mission» verteidigt der Jesuit die Werte des christlichen Glaubens und deren Relevanz in Europa.

Der gebürtige Kölner hat in Bonn und Paris studiert, ist in der Seine-Stadt Theologieprofessor an der Jesuiten-Hochschule Centre Sèvres und sagt im Interview von cath.ch: «Als deutsch-französisch und europäisch fühlender Mensch betrifft mich die Situation in Europa sehr stark. Unser Kontinent hat eine grosse Kultur. Sie ist sehr vielfältig und komplex und kombiniert das hellenistische und römische Erbe mit biblischen, jüdischen, christlichen und muslimischen Traditionen.»

Hier gelangen Sie zum Interview von Bernard Litzler/cath.ch mit Christoph Theobald SJ anlässlich der Ehrendoktor-Würde

Zurück