«Von der Sinnschöpfung aus Brüchen»: PhiloThiK aus dem Kornhaus Baden mit Christian Rutishauser SJ

Brüche sind schmerzvolle Erfahrungen. „Eine Welt bricht zusammen, ein Mensch stirbt, ein System geht durcheinander“: So leitet Ruth Wiederkehr das philosophische Gespräch mit Christian Rutishauser SJ im Badener Theater im Kornhaus ThiK ein und fragt ihren Gast: „Wie lässt sich da Sinn schöpfen? Kann die Erfahrung eigener Verletzlichkeit tatsächlich dem Leben erst Sinn verleihen und es vollkommen machen? Könnte nicht auch ein Leben ohne Brüche ein vollkommenes sein?“ Antworten vom Provinzial der Schweizer Jesuiten in der Badener Gesprächsreihe PhiloThiK, moderiert von Ruth Wiederkehr, promovierte Literaturwissenschafterin. 

Zurück